Sie befinden sich hier:  Startseite >  ZUSAMMEN.LEBEN >  Miteinander >  Barrierefreiheit > Barrierefreiheit verstehen

Im Videoportal Barrierefreiheit verstehen lernen

TV Spot „Barrierefreiheit - ein Plus für alle!“

Ein Spot zur Kampagne „Barrierefreiheit – ein Plus für alle!“ des Bundeministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz. Der Spot wurde erstellt zum 1.1.2016, dem Inkrafttreten des Bundesbehindertengleichstellungsgesetzes, für mehr Barrierefreiheit in Österreich.

 

VIDEO


 

Barrierefreiheit verstehen – Aktion Mensch

Jede neue Idee kann uns näher bringen (Inklusionskampagne 2016)

Unsere Kinder im Film haben gefragt, gedrückt und ausprobiert. Das Ergebnis: Ob neue Computertechnik oder ein künstliches Körperteil – jede neue Idee kann die Begegnung von Menschen mit und ohne Behinderung selbstverständlicher machen. Und genau das möchte die Aktion Mensch unterstützen.

VIDEO

 

Menschen begegnen: Das erste Mal (Inklusionskampagne 2015)

Begegnungen bereichern unser Leben, wenn wir es zulassen. Im Alltag begegnen sich Menschen mit und ohne Behinderung viel zu selten. Das wollen wir ändern. Weil nur dann eine inklusive Gesellschaft entstehen kann.

VIDEO

 

Inklusion braucht Fragen (Inklusionskampagne 2013)
„Darf man Jungs doof finden auch wenn sie im Rollstuhl sitzen?“

Wie können alle Menschen gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilhaben – selbstbestimmt und barrierefrei, am Arbeitsplatz, privat und in der Freizeit? Mit der aktuellen Kampagne treibt die Aktion Mensch den Inklusions-Prozess in unserer Gesellschaft voran und stellt Fragen, die zum umdenken anregen sollen. Die Aktion Mensch lädt alle Interessierten dazu ein, selbst Fragen zu stellen, um gemeinsam und Schritt für Schritt ein grundsätzliches Verständnis für Unterschiede und die Vorteile von mehr Vielfalt in unserer Gesellschaft zu entwickeln.

VIDEO


 

ZDF Menschen – das Magazin

Im Zentrum des Sozialmagazins stehen Reportagen, Features, Porträts und Interviews rund um die Themen Inklusion, Behindertenhilfe und -selbsthilfe sowie Kinder- und Jugendhilfe. Jeden Samstag um 17:45 Uhr strahlt das ZDF die Sendung Menschen - das Magazin aus.

 

VIDEO


 

Minimieren von Barrieren in der Stadt Wien

Die Stadt Wien arbeitet intensiv daran, dass der öffentliche Bereich barrierefrei wird. Seit 1991 ist die Barrierefreiheit bezüglich Wohnbau und öffentliche Gebäude durch die Bauvorschriften vorgegeben. Im Stadtentwicklungsplan 1994 ist die Zielvorstellung einer barrierefreien Stadt enthalten. Seit 1988 werden konsequent Gehsteigabsenkungen ausgeführt. Natürlich gibt es in einer historisch gewachsenen Großstadt wie Wien, auch topografisch bedingt, Hindernisse, die schwer oder gar nicht beseitigbar sind. Ziel ist jedoch eine Minimierung der Barrieren, um den Lebensbereich aller Menschen so angenehm als möglich zu gestalten.

 

VIDEO

 

Barrierefreies Planen, Bauen und Wohnen

 

VIDEO

 

Neugestaltung der Mariahilferstraße

 

VIDEO

 

Öffentliche WC-Anlagen

 

VIDEO


 

Praxisbeispiele aus der Wiener Wirtschaft

Das Video zeigt das Bemühen der Wiener Unternehmen, ihre Produkte und Dienstleistungen für alle Menschen erreichbar und nutzbar zu machen – vom großen Bankinstitut über den kleinen Gewerbetrieb im Grätzl bis zur selbständigen Unternehmensberaterin, von der professionellen Lösung bis zur kreativen Idee.

 

VIDEO


 

Inklusion einfach erklärt (explainity Erklärvideo)

 

VIDEO

Bild